Unterrichtsphilosophie


In meinem Unterricht geht es in erster Linie darum, die Freude und Kreativität am Instrument zu entdecken. Ich unterrichte jeden Schüler im Hinblick auf seine individuellen Stärken und Vorlieben, ohne dabei den technischen Anspruch des Instruments aus den Augen zu verlieren. Auch die den Musikstücken zugrunde liegende Theorie ist Teil des Unterrichts  - was zunächst etwas trocken klingt, macht aber tatsächlich sehr viel Spaß und hilft dabei, die Musik besser verstehen und interpretieren zu können.

Musik erlebt man doch viel intensiver, wenn man sie mit anderen teilt! Daher wäre es für jeden Schüler toll, neben dem Einzelunterricht auch in einer Gruppe zu musizieren, beispielsweise in einem Orchester, einer Big Band, einem Blechbläserensemble, im Bläsersatz einer Cover-Band oder in einer Jazz-Combo - gerne leiste ich allen meinen Schülern Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Ensemble.



Nehmen Sie bei Fragen zu meinem Unterricht gerne jederzeit Kontakt mit mir auf!